WEG Verwaltung

Bei der Verwaltung einer Wohnungseigentümergemeinschaft sind die Interessen aller beteiligten Eigentümer unter Berücksichtigung gesetzlicher Vorschriften miteinander in Einklang zu bringen.

Durch unsere Erfahrungen und als Ihr persönlicher Ansprechpartner helfen wir der Gemeinschaft tragfähigen Entscheidungen zu finden, die wirtschaftlich sinnvoll und technisch machbar sind.

Die Leitung von Eigentümerversammlungen ist ebenso selbstverständlich, wie die schnelle und konsequente Umsetzung der gefassten Beschlüsse.

Unsere Leistungen im Einzelnen:

  • Aufstellen eines Wirtschaftsplans je Wirtschaftsjahr
  • Erstellen einer jährlichen Abrechnung über die tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben im Vertragszeitraum als Gesamt- und Einzelabrechnung je Sonder-/Teileigentum;
  • Durchführung einer Eigentümerversammlung;
  • Überwachung der Hausordnung;
  • Betreuen und Überwachen der Verträge der Vertragspartner der Eigentümergemeinschaft;
  • Führen der auf Namen der Eigentümergemeinschaft lautenden Bankkonten;
  • Rechnerische Prüfung aller Kauf-, Lieferanten-, Dienstleistungs- und Reparaturrechnungen, Hauswart- und Münzkassen;
  • Einrichten einer übersichtlichen, kaufmännisch ordnungsgemäß geführten Buchhaltung im Vertragszeitraum, getrennt für jede Eigentümergemeinschaft.
    Diese beinhaltet:

    • Führen und Abrechnen von Hausgeldkonten je Sonder-/Teileigentum;
    • Einnahmekonten für Erträge;
    • Ausgabekonten je Kostenart;
    • Rücklagekonten einschließlich Anlage der Mittel;
    • Konten für Mitarbeiter der Gemeinschaft
      (ohne Steuerberatungsleistungen);
    • Verrechnungskonten für Versicherungsschäden am
      Gemeinschaftseigentum;
    • Buchen der Bankbewegungen für die Hausgeldkonten und Abrechnungsergebnisse;
    • Überwachung der pünktlichen Hausgeldzahlungen;
    • Veranlassung der jährlichen Ablesung des Wärmeverbrauchs.
  • Technische Kontrollen am Gemeinschaftseigentum;
  • Veranlassen nach §27, Abs. 1 Ziffer 3 WEG von Sofortmaßnahmen in dringenden Fällen wie Rohrbruch-, Brand- oder Sturmschäden;
  • Veranlassen der Prüfung und Wartung von Sicherheitseinrichtungen;
  • Telefon und Schriftverkehr mit den Wohnungseigentümern, Behörden und Handwerkern ;